Konsumenten und Produzenten zusammenbringen

 
IMG_0518.JPG

über uns

 
 

Konsumenten und Produzenten zusammenbringen und Landwirtschaftsbetreibe besser vermarkten. Dies waren die erklärten Ziele, auf welche sich verschiedene Schaffhauser Direktvermarkter/innen während dem Denkprozess der Landwirtschaftlichen Planung geeinigt hatten. Dieser Planungsprozess wurde im Kanton Schaffhausen während zweier Jahre durchgeführt und fand seinen Abschluss im Frühling 2013. Daraus entwachsen ist das Projekt Regiomarketing, welches mit Unterstützung des kantonalen Landwirtschaftsamtes und in Zusammenarbeit mit dem Schaffhauser Bauernverband, dem Regionalen Naturpark Schaffhausen und diversen Direktvermarktern und Initiativen wie dem Schafuuser Mumpfel, der Genussregion Wilchingen Osterfingen Trasadingen, GVS oder dem Schafuuser Puuremärkt vorangetrieben wird.

Am 25. November 2014 wurde als Folge der Verein „Gemeinsames Marketing für Schaffhauser Regioprodukte“ gegründet. Der Verein zählt heute 50 Mitglieder und 7 Kollektivmitglieder. Die wichtigsten Direktvermarktungsorganisationen Schafuuser Puuremärkt, Schafuuser Mumpfel, Genussregion, Blauburgunderland, altra, Landfrauenverband, KLV und GVS stehen hinter dem Verein.

Der Regionale Naturpark führt die Geschäftsstelle der «Schaffhauser Regioprodukte». Als Erstes wurde die Onlineplattform entwickelt, welche attraktive Porträts der Anbieter, ihrer Produkte und Verkaufsstellen enthält. Darauf können sich die Produzenten mit ihrem Angebot modern und kundennah präsentieren. Gleichzeitig wird die Marke «Schaffhauser Regioprodukte» entwickelt, kommuniziert, gestärkt, mit Profil versehen und am Markt positioniert.
Weitere interessierte Betriebe sind herzlich willkommen, Ihre Produkte zu präsentieren.

Verkaufsstellen

 
Karte mit Verkaufstellen.jpg